Literatur am Nachmittag

 

 

Der Stadtseniorenrat Tübingen e.V. veranstaltet
an jedem 1. Dienstag im Monat um
16.00 Uhr eine Lesung im

Luise Wetzel-Saal im Luise-Wetzel-Stift,
Beim Herbstenhof 15, 72076 Tübingen

 
Sind Sie an Literatur interessiert? Wollen Sie Autorinnen und Autoren aus der Region bei Lesungen aus ihren Werken selbst einmal hören? Kommen Sie lieber nachmittags statt abends? Dann laden wir Sie herzlich ein. Der Eintritt ist frei!

Am Dienstag, den 6. Februar 2018 um 16.00 Uhr

liest Dietrich Weichold aus seinem neuen (historischen) Roman „Der Flug des Jagdfalken“. Der Reichsritters Georg von Ehingen - auf Hohenentringen geboren – reiste als Beschützer des Christentums durch ganz Europa. Der Höhepunkt ist sein gefährlicher Zweikampf um die Stadt Ceuta, den er für den portugiesischen König entscheidet.
Weichold stammt aus Herrenberg und war nach seinem Studium Gymnasiallehrer in Tübingen. Erst nach seiner Pensionierung begann er zu schreiben.

 
 
Am Dienstag, 6. März 2018 um 16.00 Uhr

liest „Heidemarie Köhler die erste und letzte Geschichte aus ihrem Episodenroman „ZwischenAbstand“ .
Im November 1983 ist Alexander, der Protagonist, noch nicht geboren. Seine hochschwangere Mutter fährt von Stuttgart nach Hamburg, wo sie den Vater ihres Kindes suchen will.
Im November 2011 fährt Alexander, dessen Frau kurz vor der Geburt ihrer Tochter steht, von Hamburg nach Stuttgart zu seiner schwer kranken Großmutter.“

 

 

   

 

 

 

       

 

 

zur Startseite